Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Der Container von Max Luger am Mirabellplatz in Salzburg. Foto: BR | Videostandbild

Der Spendenvermittler von Salzburg
Geld aus dem Container

Max Luger hat früher einmal als Banker gearbeitet, jetzt möchte er etwas gegen die ungleiche Verteilung des Reichtums unternehmen. Dafür sitzt er als Pensionär an vier Tagen in der Woche in einem kleinen Container auf dem Salzburger Mirabellplatz. Dort sammelt er Geld-Spenden ein und verteilt diese in jeweils 100-Euro-Beträgen an Bedürftige.

Wer die Hilfe in Anspruch nehmen möchte, muss im Container ein Formular ausfüllen. Meist bleibt dann auch noch Zeit für ein kurzes Gespräch. Jede verteilte Spende und jede Zuwendung wird im Internet in einer Liste ausgewiesen. Pro Jahr kommen um die 30.000 Euro an Spenden zusammen, rund 5.000 Menschen haben das Angebot in den letzten fünf Jahren genutzt. Darko Jakovljevic hat ihn in Salzburg in seinem Container besucht.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten direkt von YouTube geladen.

Autor: Darko Jakovljevic

Kamera: Markus Grohs

Schnitt: Christine Dériaz

Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.