Hockey Herren WM, Finale, Deutschland - Österreich in der Max-Schmeling Halle. Die Österreicher feiern nach dem Spiel ihren Weltmeistertitel. Foto: picture alliance | Britta Pedersen | dpa

Spektakulärer Sieg bei der Hockey-WM in Berlin
Österreich ist Weltmeister!

Noch nicht so ganz raus ist, ob der 11.Februar  nun neuer Nationalfeiertag in Österreich wird.  Für die österreichischen Hockey-Fans stünde das ohnehin außer Frage. Der sensationelle Sieg des rot-weiß-roten Hockey-Herren-Nationalteams im WM-Finale über die eigentlich favorisierte deutsche Mannschaft lässt jedenfalls schier grenzenlose Emotionen frei. Nicht nur, dass das Match in der Berliner Max-Schmeling-Halle nach einer anfänglichen deutschen Führung und einem dramatischen Spielverlauf egalisiert und im Penaltyschiessen schließlich in ein 3:2 für Österreich gedreht wurde.

Video: Tamara Link
Bildrechte: picture alliance / Britta Pedersen/dpa

Strahlende Erfolgsbilanz

Bereits im EM-Halbfinale vor vier Wochen in Antwerpen hatten die österreichischen Hockeys den Deutschen das Fürchten gelehrt – ebenfalls in einer finalen Penaltyentscheidung. Nach einer WM-Bronze im Jahr 2011 sowie der Silbermedaille bei der Weltmeisterschaft im Jahr 2015 krönten die Rot-Weiß-Roten ihre Erfolgsbilanz nun mit strahlendem Gold. Die Player rund um Hockey-Star Michael Körper sind sich aber auch der Konsequenz bewusst: bis zur nächsten WM sind sie die Titelverteidiger – und damit ab sofort auch die Gejagten.

Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.