Freitagabend sind bis zu 10.000 Mensch in Wien zusammengekommen um gegen den Wiener Akademikerball zu demonstrieren. Foto: BR | Jan Heier

Demonstration gegen Wiener Akademikerball
Friedlicher Protest gegen Burschenschaften und Regierung

Am Abend des 26.01.2018 fand der Akademikerball in der Wiener Hofburg statt. Seit 2013 wird der ehemalige Ball des Wiener Korporationsrings von der Wiener FPÖ ausgerichtet. Der Ball gilt als Vernetzungstreffen der europäischen Rechten und sorgt jedes Jahr für Gegendemonstrationen. Befürchtungen, der Regierungseintritt der Freiheitlichen könnte auch gewaltbereite Demonstranten auf den Plan rufen, erwiesen sich als unbegründet. Insgesamt gingen zwischen 8.000 bis 10.000 Menschen auf die Straße. Die Polizei hat ein 2.870 Beamte starkes Großaufgebot in der Wiener Innenstadt aufgefahren. Das ARD-Studio Wien hat die Demonstration begleitet.

Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.