Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Vucics Plakate prägen das Bild in Belgrad und in ganz Serbien. Foto: BR | Dejan Stefanovic

Vucic ist für die Präsidentenwahl in Serbien klarer Favorit
Endspurt des mächtigen Aleksandar

Die letzten Umfragen sehen ihn bei 53 bis 57 Prozent. Regierungschef Aleksandar Vucic ist haushoher Favorit vor der serbischen Präsidentenwahl am Sonntag. Eigentlich ist sein bisheriges Amt – Regierungschef – das wichtigere, doch weil er den Sieg eines Rivalen bei der Präsidentenwahl befürchtete, hat er sich kurzerhand selbst zur Kandidatur entschlossen. Und wird voraussichtlich einen treuen Gefolgsmann zum künftigen Regierungschef machen und das Zentrum der Macht ins Präsidentenamt verlagern. Die Opposition? Zerstritten und schwach. Die Medien? Unter Vucics Kontrolle? Das Ausland? Auf seiner Seite, weil er als Stabilitätsfaktor gilt. Einzige Frage: schlägt Vucic schon am Sonntag alle zehn Gegenkandidaten oder braucht es eine Stichwahl zwei Wochen später.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten direkt von YouTube geladen.

Beitrag: Ralf Borchard

Kamera: Zarko Bogdanovic

Schnitt: Günter Stöger

Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.