Die elfjährige Britin Alma Deutscher gilt als musikalisches Wunderkind. Sie führt in Wien ihre erste Oper 'Cinderlella' auf. Foto: picture-alliance | dpa

Elfjährige Britin führt eigene Oper in Wien auf
Ein neuer Mozart?

Wenn sie mit ihrem Springseil hüpft, kommen ihr die Ideen. Und das sind ziemlich viele. Die junge Britin Alma Deutscher ist ein echtes Wunderkind. Sie denkt sich Geschichten aus, sie musiziert. Als andere gerade mal laufen können, spielt sie die ersten Töne auf dem Klavier.

Mittlerweile spielt sie hervorragend Klavier und Geige. Ihre Eltern unterrichten sie zu Hause. Per Skype kommuniziert sie mit ihrem Kompositionslehrer in der Schweiz. Diese Stunden tragen Früchte: Die Elfjährige hat schon eine Oper komponiert.

„Cinderella“  wird jetzt in Wien aufgeführt. Manch einer nennt das musikalische Wunderkind schon „Little Miss Mozart“. Sie will aber nicht wie Mozart sein, sondern „einfach nur Alma“.

Lade Inhalte

Lade Inhalte Lade Inhalte
Die Uraufführung von Alma Deutschers erster Oper "Cinderella" findet am 29.Dezember 2016 um 19.00 Uhr im Casino Baumgarten in Wien statt.
0:00 | 0:00
Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.