Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

ORF-Diskussion der Kandidaten Van der Bellen und Hofer. Foto: picture alliance/dpa

Vor der neuen Präsidenten-Stichwahl in Österreich
TV-Duell mit dem Dreschflegel

Herr Doktor Van der Bellen, was Sie gerade machen, ist ein schweres Foul… es sind Ihre Unterstützter, die mich als Nazi bezeichnen.

FPÖ-Präsidentschaftskandidat Norbert Hofer

„Das ist die glatte Unwahrheit!“ „Sie lügen schon wieder!“ – so flogen die Vorwürfe im letzten TV-Duell vor der Wiederholung der Präsidenten-Stichwahl in Österreich hin und her. FPÖ-Kandidat Norbert Hofer und Ex-Grünen-Chef Alexander Van der Bellen traten beide überraschend aggressiv auf. Neue Sachargumente gab es nach fast einjährigem Wahlkampf kaum, emotional und laut war es dagegen im Übermaß. Statt „rhetorisches Florett“ eher „der Dreschflegel“, urteilt der Politikwissenschaftler Peter Filzmaier. „Kindergarten“, meint der Kommunikationsexperte Georg Wawschinek. Und bei einer ARD-Straßenumfrage in Wien sagen manche, nach ihrer Gesamtbilanz dieses Wahlkampfs gefragt: „Blamage“. Trotzdem, betonen andere: „Es ist eine Richtungswahl.“

Soundcloud-Vorschau - es werden keine Daten direkt von Soundcloud geladen.

Lade Inhalte

Lade Inhalte Lade Inhalte
Foto: picture alliance/dpa
0:00 | 0:00
Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.