Die

So exklusiv wie teuer
Wohnen im kaiserlichen Schloss Schönbrunn

Wer sich einmal recht exklusiv als Schlossherr bzw. Schlossfrau fühlen möchte, der hat seit etwa zwei Jahren dazu Gelegenheit – im Wiener Schloss Schönbrunn. Dort nämlich kann nunmehr das ehemalige Appartement von Erzherzogin Elisabeth Marie, der einzigen Tochter des habsburgischen Kronprinzen Rudolf, für einzelne Übernachtungen gemietet werden. Eine in jeder Beziehung außergewöhnliche Unterkunft, ist man nach Ende der öffentlichen Besuchszeiten am Abend bis zur Öffnung am nächsten Morgen im Hauptgebäude des Schlosses Schönbrunn sozusagen alleiniger Bewohner. Dabei ist die historische, aber von Grund auf renovierte Grand Suite mit fast 170 Quadratmetern Wohnfläche schon groß genug. Bis zu vier Personen können sich hier einmieten und – je nach Geldbeutel – von einem Butler bedienen und einem Privatkoch in der hauseigenen Küche verköstigen lassen. Von dort kann man auch  kaiserliche Ausblicke genießen auf den Schlosspark mit Gloriette, Neptunbrunnen und Kronprinzengarten. Wien-Korrespondent Michael Mandlik hat das exklusive Appartement mit der Fernsehkamera in Augenschein genommen.

Schloss Schönbrunn Appartement in 360°

Die 360° Aufnahmen entstanden während der Dreharbeiten des ARD Studio Wien für die Stadtspaziergänge des BR-Fernsehens im Frühjahr 2016.

360°- Kamera:  Rudi Neuwardt / EDDI-Studio München-Unterföhring

Diesen oder ähnlich schöne Ausblicke kann man vom Appartement aus genieaDiesen oder ähnlich schöne Ausblicke kann man vom Appartement aus auf die parkanlagen genießen. Foto: BR | Michael Mandlikßen. Foto: BR | Michael Mandlik
Diesen oder ähnlich schöne Ausblicke kann man vom Appartement aus auf die parkanlagen genießen. Foto: BR | Michael Mandlik
Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.