Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Norbert Hofer Präsidentschaftkandidat der rechtspopolistischen FPÖ. Foto: BR | Daniel Dzyak

Bundespräsidenten-Wahlkampf
Österreich auf dem rechten Weg?

„Tu Felix Austria  – Du glückliches Österreich“. Wer würde das heute noch sagen? Das Land scheint gespalten und politisch zerrissen. Zäune werden an der Grenze zu Ungarn und bald wohl auch am Übergang zu Italien – am Brenner – hochgezogen. Rechte Sponti-Gruppen – wie die „Identitären“ -agitieren mit spektakulären Aktionen gegen Flüchtlinge. Und ein FPÖ-Politiker könnte bald Präsident werden. Das politische Klima in Österreich hat sich verschärft. Manche befürchten eine „Orbanisierung“ der Politik wie in Ungarn. ARD-Korrespondent Till Rüger über ein Land in der Selbstfindung.

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten direkt von YouTube geladen.

Beitrag: Till Rüger

Kamera: Daniel Dzyak

Schnitt: Günter Stöger

Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.