Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Wiener Prater Impressionen. Foto: BR

Impressionen zum Jubiläum
250 Jahre Prater

Ein Tag im Wiener Wurstelprater bedeutet Spaß pur. Anders als etwa beim Münchner Oktoberfest haben die Wiener und natürlich auch die Touristen das ganze Jahr über Gelegenheit, die wahlweise nostalgischen oder aber hypermodernen Fahr- und Erlebnisgeschäfte auszuprobieren und zu genießen. Auch angenehm: obwohl kein Eintritt in das Freizeitgelände verlangt wird, ist der Wurstelprater nie überlaufen; das heißt, es gibt eher selten längere Wartezeiten an den Geschäften. Auch die gastronomischen Betriebe bieten genug Platz für Praterbummler, um sich nach den durchaus auch adrenalinsteigernden Fahrvergnügungen erholen zu können. Unbestrittener Star unter den zahlreichen Attraktionen aber ist und bleibt – das Riesenrad. Ein Team des ARD-Studios Wien hat eine Tour durch das Gelände unternommen und mit der Kamera zahlreich optische Impressionen gesammelt. Viel Vergnügen!

YouTube-Vorschau - es werden keine Daten direkt von YouTube geladen.

Kamera: Daniel Dzyak, Michael Mandlik

Ton: Florian Lachinger

Schnitt: Günter Stöger

Regie: Michael Mandlik

Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.