Google Maps-Vorschau - es werden keine Daten von Google geladen.

Vojislav Seselj (re.) wird am 26.2.2003 von Gerichtsbeamten erstmals vor das UN-Kriegsverbrecher-Tribunal in Den Haag gebracht. Er hat vor dem Tribunal die Bestellung eines Verteidigers abgelehnt - der promovierte Jurist verteidigt sich selbst. Foto: picture-alliance | dpa

Serbischer Nationalist vor Urteil des UN-Tribunals in Den Haag
Der Chefideologe Großserbiens – Vojislav Seselj

Vor 13 Jahren stellte sich Vojislav Seselj freiwillig dem UN-Kriegsverbrechertribunal in Den Haag. Von allen als Kriegsverbrecher im früheren Jugoslawien Angeklagten ist er mit Abstand der intellektuellste. Der promovierte Jurist verteidigte sich vor dem UN-Tribunal selbst oder blieb dem Prozess aus Protest fern. Ihm wird u.a. die Beteiligung an einer kriminellen Vereinigung vorgeworfen. Seselj ist Gründer der nationalistischen Partei (RSR) und deren Chefideologe. Seiner nationalistischen Überzeugung von Großserbien blieb der nationalistische Hardliner – trotz aller verlorener Kriege – treu.

 

Wegen seiner schweren Krebserkrankung wurde Seselj im November 2014 ohne Urteil aus der Untersuchungshaft in Den Haag entlassen und kehrte in seine Heimat Serbien zurück. Seine Anhänger feierten ihn und seiner nicht mehr im Parlament vertretenen nationalistischen Partei verhalf er zu neuer Blüte. Seselj macht Wahlkampf statt nach Den Haag zu Urteilsverkündung zu gehen. Gesundheitlich scheint es dem heute 61-Jährigen erstaunlich gut zu gehen.

Soundcloud-Vorschau - es werden keine Daten direkt von Soundcloud geladen.

Lade Inhalte

Lade Inhalte Lade Inhalte
Kundgebung anlässlich seiner Rückkehr nach Belgrad im Nov. 2014. Seselj will sich die Urteilsverkündung in Den Haag nicht mal im Fernsehen ansehen. Im Vorfeld sagte er: „Mit denen bin ich fertig.“ Foto: BR | Dejan Stefanovic
0:00 | 0:00
Seseljs ultranationalistische Anhänger bei einer Kundgebung im Nov. 2014. Foto: BR | Dejan Stefanovic
Seseljs ultranationalistische Anhänger bei einer Kundgebung im Nov. 2014. Foto: BR | Dejan Stefanovic
Was Sie noch interessieren könnte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.