Archiv
12. Dezember 2015

„Visitenkarte“ für Wien und Österreich – der neue Wiener Hauptbahnhof

https://soundcloud.com/ard_studio_wien/visitenkarte-fur-wien-der-neue-hauptbahnhof-geht-in-vollbetrieb-autor-ralf-borchard/s-IOVno

Für viele Bahnreisende nach Wien wird ab Sonntag alles anders: Fernzüge aus Richtung Westen, etwa der Railjet aus München, kommen nicht mehr am altehrwürdigen Wiener Westbahnhof, sondern am neuen Hauptbahnhof an. Seit Jahren ist es eine der größten Baustellen Europas, jetzt geht der Wiener Hauptbahnhof mit dem europaweiten Winterfahrplanwechsel in Vollbetrieb. ÖBB-Chef Christian Kern, immer wieder als Nachfolger von Bundeskanzler Werner Faymann gehandelt, spricht im ARD-Interview von einer „kleinen Revolution im Bahnfahren“ und einer neuen „Visitenkarte für Wien“. Durch die Ankunft in einem völlig neuen Stadtviertel hätten Reisende künftig einen ganz anderen Blick auf Wien als bisher. Doch es gibt auch Kritik am neuen Großbahnhof: er sei nur ein riesiges hässliches Einkaufszentrum mit Gleisanschluss, sagen manche. Bahnchef Kern widerspricht – und blickt über die Bewältigung der Flüchtlingskrise hinaus in die Zukunft.

http://youtu.be/XsuoM7U9N7U

Interview: Susanne Glass & Ralf Borchard | Kamera: Adrian Klinkan & Alex Goldgraber | Schnitt: Roland Buzzi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.