Archiv
5. November 2015

Letzte Station vor Einreise nach Deutschland – Schärding in Oberösterreich

Dietrich Karl Mäurer über die Situation in Schärding

https://soundcloud.com/ard_studio_wien/letzte-station-vor-einreise-nach-deutschland-scharding-autor-dietrich-karl-maurer

Weiterhin wollen tausende Flüchtlinge von Österreich nach Deutschland. Für viele ist die Grenzstadt Schärding am Inn die letzte Station in der Alpenrepublik. In einem beheizten Zelt werden sie von ehrenamtlichen Helfern versorgt und warten darauf, dass ein Bus sie auf die andere Seite der Grenze nach Niederbayern bringt. Die Flüchtlinge sind auffallend entspannt. Kurz vor ihrem Ziel Deutschland kommen sie zum Durchatmen. Alles läuft weitgehend unaufgeregt und reibungslos. Die oberösterreichische Polizei spricht mittlerweile von einer ausgezeichneten grenzüberschreitenden Zusammenarbeit. Sorgen bereiten den Verantwortlichen aber die deutschen Diskussionen über die Einrichtung von Transitzonen. Es wird befürchtet, dass sich dann die Lage wieder verschärfen könnte.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.