Archiv
8. September 2015

Orbans Flüchtlingspolitik

Ungarn verstärkt den Sperrzaun an der serbischen Grenze. Bald drohen den Flüchtlingen bis zu fünf Jahre Haft für den illegalen Grenzübertritt. Wer jetzt kommt, muss in ein Lager, das komplett eingezäunt ist und aussieht wie ein Gefängnis. Entkommen so gut wie unmöglich. Die meisten wollen sowieso so schnell wie möglich Ungarn wieder verlassen.

http://youtu.be/2zSCPrUY26o

 Beitrag: Darko Jakovljevic | Kamera: Markus Grohs | Schnitt: Christine Dériaz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.