Archiv
27. August 2015

Der Schrottsammler Nazif Mujic oder warum Roma nach Deutschland wollen

https://soundcloud.com/ard_studio_wien/der-schrottsammler-nazif-mujic-oder-warum-roma-nach-deutschland-wollen-autorin-karla-engelhard

Auf der Berlinale gewann Nazif Mujic 2013 den Silbernen Bären als bester Darsteller. Er spielte sich selbst, wie er als Rom in Bosnien um sein Überleben kämpfen muss. Mit seiner Frau und seinen drei Kindern wollte er nach der Filmpremiere in Deutschland bleiben, doch Armut ist kein Asylgrund. Heute geht es ihm im kleinen Romadorf bei Tuzla schlechter als vor seiner „Filmkarriere“ und er will zurück nach Deutschland, wie viele aus seinem Dorf. Bosnien und Herzegowina gehört zu den „sicheren Herkunftsländern“ in Deutschland. Asylsuchende haben deswegen kaum eine Chance und werden zurückgeschickt. Ein bosnischer Regierungsvertreter rät der deutschen Seite, den Roma weniger Geld zu zahlen und sie rasch wieder zurückzuschicken – und den Roma, sich erst gar nicht auf den Weg zu machen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.