Archiv
18. August 2015

Flüchtlingsdrama in Mazedonien

Der Andrang von Flüchtlingen stellt immer mehr europäische Länder vor Probleme. In Mazedonien spielen sich chaotische Szenen an der Bahnlinie ab, die von der griechischen Grenze nach Norden führt. Viele Menschen, die in Griechenland schon den Boden der EU erreicht haben, versuchen mit dem Zug über Serbien und Ungarn in nördliche EU-Länder zu gelangen. Die mazedonischen Behörden sehen sich überfordert und werfen Griechenland vor, es kontrolliere die Grenzen nicht mehr.

http://youtu.be/Ss7ZhvlsjN0

Beitrag: Darko Jakovljevic | Kamera: Aco Boshkovski | Schnitt: Christine Dériaz

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.