Archiv
9. Juli 2015

Dragana Vucetic – Die Knochenjägerin von Srebrenica

https://soundcloud.com/ard_studio_wien/dragana-vucetic-die-knochenjagerin-von-srebrenica-autor-till-ruger/s-49ng4

Srebrenica gilt als das größte Massaker in Europa seit dem Ende des 2.Weltkrieges. Mehr als 8.000 moslemische Jungen und Männer wurden in dem Ort im Nordosten von Bosnien-Herzegowina vor fast genau 20 Jahren von serbischen Paramilitärs ermordet. Jedes Jahr am 11. Juli gibt es auf dem Friedhof in Potocari eine feierliche Gedenkveranstaltung mit Politikern und Angehörigen der Opfer. Dieses Jahr wird auch erstmals der serbische Regierungschef Alexander Vucic teilnehmen – ein Politikum. Bis heute sind viele der Toten von Srebrenica immer noch nicht identifiziert. Auch nach 20 Jahren werden noch Massengräber entdeckt. ARD-Korrespondent Till Rüger hat eine serbische Gerichtsmedizinerin in Tuzla in Bosnien-Herzegowina besucht.

Ihre ganze Geschichte gibt es in unserem Webspecial.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.