Archiv
28. April 2015

Wanda – Die neue Hoffnung des Austropop?

http://youtu.be/s1YozL_dR_w

Autor: Darko Jakovljevic | Kamera: Alex Goldgraber | Ton: Florian Lachinger | Schnitt: Christine Dériaz

Die deutschsprachige Popwelt steht Kopf.                                                                   Schuld daran ist die junge Wiener Band Wanda. Ihre Konzerte sind immer ausverkauft, überall im deutschsprachigen Raum. In Österreichs Popgeschichte haben sie ihren Platz schon sicher. Die Band verkörpert einen neuen Austropop, der mit dem Tod Falcos 1998 in den Untergrund verschwand. Ein neuer Austropop? Ja, er ist wieder zurück. Wanda beruft sich sogar auf die alten Einflüsse. Ihre Texte sind auf Deutsch, mit einem Schuss Wienerisch. Aber der Sound ist ein anderer. Auffällig ist: Die fünf jungen Männer von Wanda waren nie in einer Castingshow. Haben vielleicht deswegen einen eigenen Stil entwickeln können. Hofiert wird die Band von gleich mehreren großen Plattenfirmen. Nun aber macht ein Major Label aus Deutschland ernst und nimmt die neuen Popgötter aus Österreich unter Vertrag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.