Archiv
14. April 2015

Peter Esterhazy zum 65. – Ungarns Meister der Postmoderne

Peter Esterhazy wurde am 14.04.1950 in Budapest geboren. Foto: picture alliance | dpa
Peter Esterhazy wurde am 14.04.1950 in Budapest geboren. Foto: picture alliance | dpa

Der Schriftsteller nennt die Orban-Regierung in seiner Heimat  „einen demokratisch gewählten autoritären Geist“. Ansonsten hält er sich eher aus aktueller Politik heraus. Esterhazy bekam in Ungarn dennoch das Etikett „Landesverräter“ angeheftet. In Deutschland sind seine Werke und er selbst, der Deutsch spricht, aber Ungarisch schreibt, sehr beliebt. Sein neustes Buch „Die Mantel-und-Degen-Version“ ist keine Mantel-und Degengeschichte a la Dumas „Vier Musketieren“, aber einen  Roman mit vielen Parallelen zur Gegenwart und damit landet er wieder im Ungarn dieser Tage.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.