Archiv
18. November 2014

Letzte Chance in Wien: Atomverhandlungen mit dem Iran

Ralf Borchard berichtet über den Auftakt der Atomgespräche:

 

Im Wiener Palais Coburg finden in den nächsten sieben Tage der Endspurt der Atomverhandlungen statt. Foto: BR | Till Rüger
Im Wiener Palais Coburg finden in den nächsten sieben Tage der Endspurt der Atomverhandlungen statt. Foto: BR | Till Rüger

Heute beginnt in Wien der Verhandlungsendspurt bei den Iran-Atomgesprächen. Bis 24. November wollen die fünf Veto-Mächte im Weltsicherheitsrat plus Deutschland auf der einen und Iran auf der anderen Seite eine Lösung im Atomstreit finden, der seit mehr als einem Jahrzehnt auf der Agenda steht. Eigentlich sind die Rahmenbedingungen nicht schlecht: der Westen braucht Iran im Kampf gegen die Terrormiliz Islamischer Staat (IS), Iran braucht dringend eine Lockerung der schmerzhaften Wirtschaftssanktionen. Doch die Positionen im Atomstreit liegen immer noch deutlich auseinander. Durchbruch, Scheitern oder abermalige Verlängerung der Verhandlungsfrist? Alle drei Optionen sind denkbar.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.