Archiv
13. August 2014

Maria und Margrit – die Geschichte einer Freundschaft

„Eine grenzenlose Freundschaft“ – Ein Audio-Beitrag von Srdjan Govedarica

 

Maria Erdelyi und Margrit Middendorf verbindet eine tiefe Freundschaft. Kennengelernt haben sie sich 1976 in Cottbus, als die Ungarin Maria an einem Austauschprogramm für Arbeiterinnen in der DDR teilgenommen hatte. 1989 spielte Maria eine entscheidende Rolle bei der Ausreise von Margrits Familie in die BRD. Die Geschichte einer grenzenlosen Freundschaft.

Kommentare (2)

Jana Middendorf am

Wahre Freundschaft kennt keine Grenzen, die Freundschaft von Maria und meiner Mama ist was ganz besonderes! Danke Maria für alles ❤

Maria Erdelyi am

Liebe Attila und Srdjan !
Nochmal vielen Dank !

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.