Archiv
11. Juni 2014

„Last night in Bukarest“ – Mitternachtskunst in Ceausescus Riesenpalast

Was haben Angela Merkel, Angelina Jolie, die Titanic oder Yoda aus Star Wars gemeinsam? Sie waren zur Geisterstunde vor dem riesigen Ceausescu-Palast.
Zumindest auf den Fotocollagen des Bukarester Künstlers Marius Weber.

Sein Projekt „Last night in Bukarest“ hat bereits eine weltweite Fangemeinde. Denn es ist eine ebenso spielerisch wie ernste Auseinandersetzung mit den Folgen der kommunistischen Diktatur. ARD-Korrespondentin Susanne Glass hat den Künstler in Bukarest getroffen.

Autor: Susanne Glass – Kamera: Alex Goldgraber – Schnitt: Günter Stöger

Mehr zu „Last night in Bukarest“ und Marius Weber gibt es auf seiner Homepage oder auf Facebook.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.