Archiv
6. Juni 2014

Süd-Ost-Sound aus Rumänien: Oana Maria Zaharia – Experimentalmusik aus dem Bukarester Untergrund

In der rumänischen Undergroundmusik Szene ist sie längst ein Star: Oana Maria Zaharia. Die Frontfrau und Sängerin der Bands Fanfare Extraterestra und Poetrip. ARD Korrespondentin Susanne Glass ist auf Hausbesuch bei der berühmten Künstlerin.

Bericht: Susanne Glass, Kamera: Alex Goldgraber, Schnitt: Günter Stöger
http://youtu.be/ZE4CYpJoBG4?hd=1

Sie macht Experimentalmusik, vertont ihre eigenen sehr persönlichen Gedichte. Wir haben sie auf unserem Blog vor einiger Zeit unter der Rubrik „starke Frauen“ vorgestellt, weil Oana es geschafft hatte, erfolgreich gegen Korruption innerhalb der rumänischen Regierung zu protestieren. Ihr Zuhause ist genauso außergewöhnlich wie sie selbst. Denn Oana lebt mit anderen jungen Künstlern in einer alten Gründerzeitvilla in Bukarest. Sie haben das Gebäude vor dem totalen Zerfall bewahrt.

Mehr dazu auch in der Sendung „Stadtspaziergänge“ des Bayerischen Fernsehens am Montag 09.06.2014, um 17:30 Uhr.

Ein Kurzporträt zum Weiterlesen in unserer Rubrik „Starke Frauen“

https://www.youtube.com/watch?v=3XoSDOXMEhU

https://www.youtube.com/watch?v=UsThQ9WdVAA

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.